Verona

Hotels in Verona

Ab 
62

Wählen Sie die Daten, um die Preise zu sehen

Geben Sie ein Ziel ein, um mit der Suche zu beginnen
28 Jun-29 Jun
1 Zimmer, 1 Gast
Promocode
Promocode gültig
Preisanpassungsgarantie
Auf der Karte anzeigen

Leonardo Hotel Verona

11C Via Enrico Fermi, 37135 Verona
In der Nähe der beliebtesten Sehenswürdigkeiten
89
89
Gratis W-LAN
Frühstück
Parkplatz
Bar
Haustiere gestattet
Meetings
Klimaanlage
24-Stunden-Rezeption
Flachbildfernseher
Ab
62
1 / Nacht
Preise auswählen

Direkt buchen und 10% Rabatt erhalten

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren AdvantageCLUB an und lassen Sie sich für Ihre Treue belohnen!

Sammeln Sie Punkte für kostenlose Aufenthalte in teilnehmenden Leonardo Hotels.

Bereits Mitglied?
Niedrigste Rate garantiert
Sichere Zahlungsmethode
Keine versteckten Gebühren
Bereits Mitglied?

Verona

Verona, die Stadt, die als Schauplatz von Shakespeares romantischer Tragödie Romeo und Julia unsterblich wurde, ist genauso charmant und historisch, wie Sie es erwarten würden. Diese Renaissancestadt an der Adige in Norditalien vereint ausgezeichnete Gastronomie und erstklassigen Wein aus der umliegenden Region Veneto. Sie bietet eine ganz spezielle Architektur, von der San Zeno Basilika bis zur Instagram-würdigen Ponte Pietra Brücke und vielem mehr. Diejenigen, die das Durchstöbern der berühmten Boutiquen Italiens lieben, können sich in der Via Mazzini und dem Corso Porta Borsari eine Portion Designer-Chic genehmigen. Diejenigen, die einen Panoramablick bevorzugen, können mit der Standseilbahn auf das schöne, von Bäumen umrandete Castel San Pietro hinauffahren. Und wenn es um die Unterkünfte geht, finden Sie im Leonardo Hotel Verona alles an Komfort und Herzlichkeit zum Wohlfühlen vor.

Zur Orientierung

Es mangelt nicht an historischen Sehenswürdigkeiten, aber der beste Ausgangspunkt für Ihren Besuch ist die Römer-Arena, die auf das Jahr 1 n. Chr. zurückgeht und sich in der Mitte der Stadt befindet. Das Amphitheater, das heute Schauplatz eines beliebten jährlichen Sommeropernfestivals ist, ist in eindrucksvoller Weise erhalten geblieben und von dort aus können Sie durch die schönen Straßen der Stadt zum Haus der Julia spazierengehen. Obwohl Shakespeares Stück eine Fiktion war, wurde dieser Ort dank seines malerischen Balkons und der Bronzestatue der Figur, die im Innenhof steht, zur Heimat der Shakespeare Liebhaber. Heute werden Liebesbriefe an den Außenwänden des Hauses angebracht, in der Hoffnung, den Segen von Julia zu erwirken.

Ein absolutes Muss

Obwohl es sich um eine geschichtsträchtige Stadt handelt, gibt es auch zeitgemäßere Attraktionen. Um Verona einmal anders zu erleben, unternehmen Sie eine Floßfahrt an der Adige, wo Sie unter den malerischen Brücken hindurch paddeln können, vorbei am Schlossmuseum von Castelvecchio und erreichen ein 300 Jahre altes venezianisches Zollamt. Am besten nehmen Sie an einer der abendlichen Floß- und Weintouren teil, die Floßfahrten mit Zwischenstopps zur Verkostung lokaler Weine, Käse und Pasta unterwegs ermöglichen. 

Sehenswertes

Sie dürfen Verona nicht verlassen, ohne die Gelegenheit zu nutzen, die Umgebung zu erkunden. Von der ruhigen Eleganz des Gardasees, nur 20 Minuten mit dem Zug von Verona entfernt, bis hin zu den wunderschönen Weinregionen Soave und Valpolicella zu beiden Seiten der Stadt, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um sich in diese ländlichen Bezirke vorzuwagen. Diese schöne Region vereint den gesamten Charme der Toskana ohne gleichzeitig von Menschenmassen überfüllt zu sein.

Verona, die Stadt, die als Schauplatz von Shakespeares romantischer Tragödie Romeo und Julia unsterblich wurde, ist genauso charmant und historisch, wie Sie es erwarten würden. Diese Renaissancestadt an der Adige in Norditalien vereint ausgezeichnete Gastronomie und erstklassigen Wein aus der umliegenden Region Veneto. Sie bietet eine ganz spezielle Architektur, von der San Zeno Basilika bis zur Instagram-würdigen Ponte Pietra Brücke und vielem mehr. Diejenigen, die das Durchstöbern der berühmten Boutiquen Italiens lieben, können sich in der Via Mazzini und dem Corso Porta Borsari eine Portion Designer-Chic genehmigen. Diejenigen, die einen Panoramablick bevorzugen, können mit der Standseilbahn auf das schöne, von Bäumen umrandete Castel San Pietro hinauffahren. Und wenn es um die Unterkünfte geht, finden Sie im Leonardo Hotel Verona alles an Komfort und Herzlichkeit zum Wohlfühlen vor.

Zur Orientierung

Es mangelt nicht an historischen Sehenswürdigkeiten, aber der beste Ausgangspunkt für Ihren Besuch ist die Römer-Arena, die auf das Jahr 1 n. Chr. zurückgeht und sich in der Mitte der Stadt befindet. Das Amphitheater, das heute Schauplatz eines beliebten jährlichen Sommeropernfestivals ist, ist in eindrucksvoller Weise erhalten geblieben und von dort aus können Sie durch die schönen Straßen der Stadt zum Haus der Julia spazierengehen. Obwohl Shakespeares Stück eine Fiktion war, wurde dieser Ort dank seines malerischen Balkons und der Bronzestatue der Figur, die im Innenhof steht, zur Heimat der Shakespeare Liebhaber. Heute werden Liebesbriefe an den Außenwänden des Hauses angebracht, in der Hoffnung, den Segen von Julia zu erwirken.

Ein absolutes Muss

Obwohl es sich um eine geschichtsträchtige Stadt handelt, gibt es auch zeitgemäßere Attraktionen. Um Verona einmal anders zu erleben, unternehmen Sie eine Floßfahrt an der Adige, wo Sie unter den malerischen Brücken hindurch paddeln können, vorbei am Schlossmuseum von Castelvecchio und erreichen ein 300 Jahre altes venezianisches Zollamt. Am besten nehmen Sie an einer der abendlichen Floß- und Weintouren teil, die Floßfahrten mit Zwischenstopps zur Verkostung lokaler Weine, Käse und Pasta unterwegs ermöglichen. 

Sehenswertes

Sie dürfen Verona nicht verlassen, ohne die Gelegenheit zu nutzen, die Umgebung zu erkunden. Von der ruhigen Eleganz des Gardasees, nur 20 Minuten mit dem Zug von Verona entfernt, bis hin zu den wunderschönen Weinregionen Soave und Valpolicella zu beiden Seiten der Stadt, lohnt es sich, sich die Zeit zu nehmen, um sich in diese ländlichen Bezirke vorzuwagen. Diese schöne Region vereint den gesamten Charme der Toskana ohne gleichzeitig von Menschenmassen überfüllt zu sein.