hero-image

Hotels in Budapest

Ab 
53

Wählen Sie die Daten, um die Preise zu sehen

Geben Sie ein Ziel ein, um mit der Suche zu beginnen
28 Jun-29 Jun
1 Zimmer, 1 Gast
Promocode
Promocode gültig
Preisanpassungsgarantie
Auf der Karte anzeigen

Leonardo Boutique Hotel Budapest M-Square

Madách Imre tér 2, 1075 Budapest
Günstig gelegen in der Nähe der Sehenswurdigkeiten
Ausgezeichnet
90
Ausgezeichnet
90
Gratis W-LAN
Frühstück
Nichtraucherhotel
Klimaanlage
24-Stunden-Rezeption
Flachbildfernseher
Autovermietung
Ab
85
1 / Nacht
Preise auswählen

Leonardo Hotel Budapest

Tompa utca 30-34, 1094 Budapest
In der Nähe der wichtigsten Sehenswürdigkeiten
87
87
Gratis W-LAN
Frühstück
Parkplatz
Bar
Restaurant
Fitnessstudio
Meetings
24-Stunden-Rezeption
Zimmerservice
Ab
53
1 / Nacht
Preise auswählen

Direkt buchen und 10% Rabatt erhalten

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren AdvantageCLUB an und lassen Sie sich für Ihre Treue belohnen!

Sammeln Sie Punkte für kostenlose Aufenthalte in teilnehmenden Leonardo Hotels.

Bereits Mitglied?
Niedrigste Rate garantiert
Sichere Zahlungsmethode
Keine versteckten Gebühren
Bereits Mitglied?

Budapest

Budapest verbindet beeindruckend schöne Architektur, eine geschichtsträchtige Vergangenheit und zukunftsorientierte Menschen und ist eines der faszinierendsten Reiseziele Europas. Die Stadt wird durch die Donau geteilt, wodurch mit Buda und Pest zwei völlig unterschiedliche Seiten der Stadt entstehen, die durch die legendäre Szechenyi-Kettenbrücke verbunden sind. Architektonisch ist Budapest die Grand Dame Europas, mit barocken, neoklassischen und Jugendstilbauten, die an nahezu jeder Straße und Ecke der Stadt bewundert werden können. 

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Schattenseite der Stadtgeschichte nicht auch zu sehen ist: Besucher können immer noch Schusslöcher aus dem Zweiten Weltkrieg und von den Aufständen von 1956 betrachten oder das Haus des Terrors besuchen, ein Museum, das die faschistischen und kommunistischen Regime Ungarns dokumentiert. 

Was das Essen betrifft, stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Auswahl, von herzhaften Gulaschschüsseln bis hin zu anspruchsvolleren kulinarischen Köstlichkeiten in einem der mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants der Stadt. Wenn Sie nach einem Hotel in Budapest suchen, bietet das Leonardo Hotel Budapest einen ideal gelegenen und komfortablen Ausgangspunkt für Ihren Aufenthalt in der Stadt.

Zur Orientierung 

Der Besuch des ungarischen Parlamentsgebäudes ist ein absolutes Muss bei einem Aufenthalt in Budapest. Dieses atemberaubende, kunstvolle Gebäude erstreckt sich über die Pester Seite der Stadt, zwischen zwei der legendären Budapester Brücken, der Szechenyi-Kettenbrücke und der Margaretenbrücke. Die Besichtigung erfolgt in organisierten Touren mit einem Fremdenführer zur Stephanskrone, die auch als Königskrone des ehemaligen Königreiches Ungarn bekannt ist und zu den größten Schätzen des Landes gehört.

Ein absolutes Muss 

Legen Sie eine Pause ein und fahren Sie mit der Stadtseilbahn Budavári Sikló vom Adam-Clarke-Platz den Burgberg hinauf und genießen Sie auf dem Weg nach oben den Blick auf die Donau, die Margareteninsel und den Gresham Palast. Oben angekommen können Sie den Platz der Heiligen Dreifaltigkeit besuchen oder einen Kaffee im Ruszwurm Cafe, einem der ältesten Restaurants der Stadt, genießen.

Sehenswertes 

Inmitten der Donau gelegen, ist die Margareteninsel eine wahre Oase der Stadt. Schlendern Sie ganz wie die Einheimischen durch die Parkanlagen der Stadt oder erklimmen Sie den schönen Jugendstilturm mit Blick auf die grünen Hügel von Buda. Unabhängig von der Jahreszeit sollten Sie auf jeden Fall ein Badeanzug mitbringen, da die Thermalbäder der Insel immer zu einem Bad einladen und zudem die Kleinen mit Wasserrutschen und Wellenbecken stets bei bester Laune halten. 

 

Budapest verbindet beeindruckend schöne Architektur, eine geschichtsträchtige Vergangenheit und zukunftsorientierte Menschen und ist eines der faszinierendsten Reiseziele Europas. Die Stadt wird durch die Donau geteilt, wodurch mit Buda und Pest zwei völlig unterschiedliche Seiten der Stadt entstehen, die durch die legendäre Szechenyi-Kettenbrücke verbunden sind. Architektonisch ist Budapest die Grand Dame Europas, mit barocken, neoklassischen und Jugendstilbauten, die an nahezu jeder Straße und Ecke der Stadt bewundert werden können. 

Das bedeutet jedoch nicht, dass die Schattenseite der Stadtgeschichte nicht auch zu sehen ist: Besucher können immer noch Schusslöcher aus dem Zweiten Weltkrieg und von den Aufständen von 1956 betrachten oder das Haus des Terrors besuchen, ein Museum, das die faschistischen und kommunistischen Regime Ungarns dokumentiert. 

Was das Essen betrifft, stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten zur Auswahl, von herzhaften Gulaschschüsseln bis hin zu anspruchsvolleren kulinarischen Köstlichkeiten in einem der mit Michelin-Sternen ausgezeichneten Restaurants der Stadt. Wenn Sie nach einem Hotel in Budapest suchen, bietet das Leonardo Hotel Budapest einen ideal gelegenen und komfortablen Ausgangspunkt für Ihren Aufenthalt in der Stadt.

Zur Orientierung 

Der Besuch des ungarischen Parlamentsgebäudes ist ein absolutes Muss bei einem Aufenthalt in Budapest. Dieses atemberaubende, kunstvolle Gebäude erstreckt sich über die Pester Seite der Stadt, zwischen zwei der legendären Budapester Brücken, der Szechenyi-Kettenbrücke und der Margaretenbrücke. Die Besichtigung erfolgt in organisierten Touren mit einem Fremdenführer zur Stephanskrone, die auch als Königskrone des ehemaligen Königreiches Ungarn bekannt ist und zu den größten Schätzen des Landes gehört.

Ein absolutes Muss 

Legen Sie eine Pause ein und fahren Sie mit der Stadtseilbahn Budavári Sikló vom Adam-Clarke-Platz den Burgberg hinauf und genießen Sie auf dem Weg nach oben den Blick auf die Donau, die Margareteninsel und den Gresham Palast. Oben angekommen können Sie den Platz der Heiligen Dreifaltigkeit besuchen oder einen Kaffee im Ruszwurm Cafe, einem der ältesten Restaurants der Stadt, genießen.

Sehenswertes 

Inmitten der Donau gelegen, ist die Margareteninsel eine wahre Oase der Stadt. Schlendern Sie ganz wie die Einheimischen durch die Parkanlagen der Stadt oder erklimmen Sie den schönen Jugendstilturm mit Blick auf die grünen Hügel von Buda. Unabhängig von der Jahreszeit sollten Sie auf jeden Fall ein Badeanzug mitbringen, da die Thermalbäder der Insel immer zu einem Bad einladen und zudem die Kleinen mit Wasserrutschen und Wellenbecken stets bei bester Laune halten.