hero-image

Hotels in Mailand

Ab 
89

Wählen Sie die Daten, um die Preise zu sehen

Wohin möchten Sie reisen?
Geben Sie ein Ziel ein, um mit der Suche zu beginnen
19 Mai-20 Mai
1 Zimmer, 1 Gast
Promocode
Promocode gültig
Preisanpassungsgarantie
Auf der Karte anzeigen

NYX Hotel Milan

3 Piazza Quattro Novembre, 20124 Mailand
In der Nähe von Geschäften und Restaurants
89
89
Gratis W-LAN
Frühstück
Bar
Restaurant
Fitnessstudio
Meetings
Barrierefreiheit
24-Stunden-Rezeption
Flachbildfernseher
Ab
134
1 / Nacht
Preise auswählen

Leonardo Hotel Milan City Center

10 Via Messina, 20154 Mailand
Gelegen direkt im pulsierenden Herzen von Mailand
Gratis W-LAN
Frühstück
Parkplatz
Bar
Restaurant
Nichtraucherhotel
Meetings
Barrierefreiheit
Flachbildfernseher
Ab
89
1 / Nacht
Preise auswählen

Direkt buchen und 10% Rabatt erhalten

Melden Sie sich jetzt kostenlos für unseren AdvantageCLUB an und lassen Sie sich für Ihre Treue belohnen!

Sammeln Sie Punkte für kostenlose Aufenthalte in teilnehmenden Leonardo Hotels.

Bereits Mitglied?
Niedrigste Rate garantiert
Sichere Zahlungsmethode
Keine versteckten Gebühren
Bereits Mitglied?

Mailand

Mailand mag zwar als die Industriehauptstadt Italiens bekannt sein, jedoch gibt es für Besucher noch sehr viel Anderes zu entdecken. Mailand ist eine Stadt, in der stilvolle Boutiquen neben fabelhaften Restaurants und winzig kleine Bars neben tausendjährigen Denkmälern ihre Türen für die Besucher öffnen. Für Modefans ist Mailand der perfekte Ort, um sich neu einzukleiden, während Kulturinteressierte in den erstklassigen Galerien der Stadt voll auf ihre Kosten kommen. Für Geschäftsreisende oder Urlauber, die eine Unterkunft in Mailand suchen, sind das Leonardo Hotel Milan City Centre und das NYX Mailand elegant gestaltete, gut gelegene Ausgangspunkte, um die Stadt zu erkunden. 

Zur Orientierung 

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Stopp in Mailands wunderschönem gotischen Dom, dem Duomo, der sich im Zentrum der Stadt befindet. Steigen Sie an dessen Spitze und genießen Sie den atemberaubenden Blick über Mailand oder bewundern Sie die kunstvollen Details der Domfassade, darunter die Türme und Zinnen aus speziellem toskanischem weißem Marmor mit rosa Maserung. Erkunden Sie anschließend das nahe gelegene Viertel Brera, in dem Trattorien mit lokalen Spezialitäten wie Risotto mit Safran und Cotoletta alla Milanese - paniertes Kalbfleisch - angeboten werden.

Ein absolutes Muss

Reisen Sie nicht ab, ohne vorher die Pinacoteca di Brera, die wichtigste Kunstgalerie Mailands, zu besuchen. Ihre Kunstsammlung ist ebenso wunderbar wie die Gegend in der sich die Pinakothek befindet, ein ein Paradies aus verwinkelten Straßen mit Cafés, Bars, Außenrestaurants und Boutiquen. 

Für einen Einblick in das Alltagsleben der Mailänder, besuchen Sie am besten das Stadtviertel Navigli. Benannt nach dem Mailänder Kanal Naviglio, ist das seit jeher unkonventionelle Viertel nach wie vor ein beliebter Treffpunkt für Künstler, Studenten und Modefans. Am Wochenende verkaufen Händler Vintage-Kleidung, Schmuck, Haushaltsartikel und Antiquitäten entlang des Kanals, und bei Sonnenuntergang öffnen die lokalen Bars ihre Türen für die Happy Hour. Wer Leonardo Da Vincis letztes Abendmahl in der Santa Maria delle Grazie sehen möchte, sollte rechtzeitig Eintrittskarten reservieren. Anschließend können Sie zum Abendessen die beliebte lokale Trattoria L'Uccellina am Corso Magenta besuchen. 

Sehenswertes 

Lassen Sie sich vom Stil der Mailänder inspirieren und verwöhnen Sie sich mit einigen Souvenirs für zu Hause, idealerweise von Gucci, Prada und anderen Modeschöpfern in der Via della Spiga, Teil des berühmten Einkaufsplatzes Quadrilatero d'Oro. Wenn Sie an exklusiven Marken und Boutiquen interessiert sind, die Einzelstücke führen, besuchen Sie den Corso di Porta Ticinese oder erkunden Sie die Via Torino, unweit des Doms. Das Luxuskaufhaus La Rinascente, ebenfalls neben dem Dom, ist ein idealer One-Stop-Shop, wenn die Zeit knapp wird.

 

Mailand mag zwar als die Industriehauptstadt Italiens bekannt sein, jedoch gibt es für Besucher noch sehr viel Anderes zu entdecken. Mailand ist eine Stadt, in der stilvolle Boutiquen neben fabelhaften Restaurants und winzig kleine Bars neben tausendjährigen Denkmälern ihre Türen für die Besucher öffnen. Für Modefans ist Mailand der perfekte Ort, um sich neu einzukleiden, während Kulturinteressierte in den erstklassigen Galerien der Stadt voll auf ihre Kosten kommen. Für Geschäftsreisende oder Urlauber, die eine Unterkunft in Mailand suchen, sind das Leonardo Hotel Milan City Centre und das NYX Mailand elegant gestaltete, gut gelegene Ausgangspunkte, um die Stadt zu erkunden. 

Zur Orientierung 

Beginnen Sie Ihren Tag mit einem Stopp in Mailands wunderschönem gotischen Dom, dem Duomo, der sich im Zentrum der Stadt befindet. Steigen Sie an dessen Spitze und genießen Sie den atemberaubenden Blick über Mailand oder bewundern Sie die kunstvollen Details der Domfassade, darunter die Türme und Zinnen aus speziellem toskanischem weißem Marmor mit rosa Maserung. Erkunden Sie anschließend das nahe gelegene Viertel Brera, in dem Trattorien mit lokalen Spezialitäten wie Risotto mit Safran und Cotoletta alla Milanese - paniertes Kalbfleisch - angeboten werden.

Ein absolutes Muss

Reisen Sie nicht ab, ohne vorher die Pinacoteca di Brera, die wichtigste Kunstgalerie Mailands, zu besuchen. Ihre Kunstsammlung ist ebenso wunderbar wie die Gegend in der sich die Pinakothek befindet, ein ein Paradies aus verwinkelten Straßen mit Cafés, Bars, Außenrestaurants und Boutiquen. 

Für einen Einblick in das Alltagsleben der Mailänder, besuchen Sie am besten das Stadtviertel Navigli. Benannt nach dem Mailänder Kanal Naviglio, ist das seit jeher unkonventionelle Viertel nach wie vor ein beliebter Treffpunkt für Künstler, Studenten und Modefans. Am Wochenende verkaufen Händler Vintage-Kleidung, Schmuck, Haushaltsartikel und Antiquitäten entlang des Kanals, und bei Sonnenuntergang öffnen die lokalen Bars ihre Türen für die Happy Hour. Wer Leonardo Da Vincis letztes Abendmahl in der Santa Maria delle Grazie sehen möchte, sollte rechtzeitig Eintrittskarten reservieren. Anschließend können Sie zum Abendessen die beliebte lokale Trattoria L'Uccellina am Corso Magenta besuchen. 

Sehenswertes 

Lassen Sie sich vom Stil der Mailänder inspirieren und verwöhnen Sie sich mit einigen Souvenirs für zu Hause, idealerweise von Gucci, Prada und anderen Modeschöpfern in der Via della Spiga, Teil des berühmten Einkaufsplatzes Quadrilatero d'Oro. Wenn Sie an exklusiven Marken und Boutiquen interessiert sind, die Einzelstücke führen, besuchen Sie den Corso di Porta Ticinese oder erkunden Sie die Via Torino, unweit des Doms. Das Luxuskaufhaus La Rinascente, ebenfalls neben dem Dom, ist ein idealer One-Stop-Shop, wenn die Zeit knapp wird.