European Excellence Award in Human Resources

Leonardo Hotels gewinnen European Excellence Award in Human Resources
in der Sparte Employee Engagement


  • Hotelgruppe setzt sich gegen 200 Mitbewerber durch
  • Mitarbeiter-App als Erfolgsfaktor zur Förderung der internen Kommunikation

European Excellence Award in Human Resources

European Excellence Award Gewinner in HR:
Leonardo Hotels mit Anke Maas (Human Resources Director of Europe) & Franziska Weigelt (Assistant to HR Director)
© Laurin Schmid/Quadriga


Berlin, 24. März 2017: Die Leonardo Hotels wurden mit dem European Excellence Award in Human Resources 2016 ausgezeichnet. In der Kategorie „Employee Engagement“ setzte sich die Hotelgruppe gegenüber 200 Mitbewerbern durch. Mit ihrem Mitarbeiterkonzept zur Stärkung und Förderung der internen Kommunikation und Information überzeugte sie im finalen Pitch die unabhängige Fachjury, bestehend aus Vertretern von HR-Spitzenmanagern aus international agierenden Konzernen wie Nestlé, Vattenfall Group und Finnair.

Im vergangenen Jahr haben Anke Maas, Human Resources Director of Europe, und ihr Team die Mitarbeiter-App als internes Kommunikations- und Informationstool ins Leben gerufen. Mehr als 2.700 Mitarbeitern der Leonardo Hotels, die in über 40 Destinationen europaweit tätig sind, wird damit eine Plattform geboten, auf der sich jeder Einzelne einbringen kann, im direkten Austausch mit seinen Kollegen im In- und Ausland steht und gleichzeitig mit wichtigen aktuellen Unternehmensinformationen versorgt wird.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, da uns die interne Kommunikation ganz besonders am Herzen liegt. Unsere Aufgabe als HR-Abteilung ist es, den Mitarbeitern ein starkes und vertrauensvolles Zugehörigkeitsgefühl zur Leonardo Gruppe zu vermitteln und Ihnen zu zeigen, dass sie ein wichtiger Teil des Unternehmens sind“, so Anke Maas, die den Award am Mittwochabend bei der Preisverleihung im Berliner Tipi am Kanzleramt entgegennahm. „Wir sind stolz, dass wir uns als Hotelkette gegenüber unseren Mitbewerbern aus anderen Branchen durchgesetzt haben. Dank der tollen Unterstützung unserer Kollegen ist es uns gelungen, die LEAPP erfolgreich im Unternehmen zu etablieren. Auch steigert dieser Award unseren Bekanntheitsgrad über die Hotellerie hinaus als attraktiver Arbeitgeber – es ist für uns ein wichtiger Antrieb, sich stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern“, sagt Anke Maas.

Download Pressemitteilung (PDF)


LEONARDO HOTELS ist die europäische Division der Fattal Hotels Group, gegründet von David Fattal in Israel. Die Leonardo Hotels sind in Israel und Europa mit mehr als 115 Hotels in über 50 Destinationen vertreten. Seit 2006 ist Leonardo Hotels mit über 75 Hotels in mehr als 40 Destinationen auch auf dem europäischen Markt aktiv, etabliert in der 3 bis 4 Sterne Superior Kategorie sowie gleichartigem Niveau. In aktuell Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden, England, Schottland, Spanien, Ungarn, Polen, Tschechien und Italien präsent, schafft die Hotelgruppe mit über 13.000 Zimmern und mehr als 22.000 m² Tagungskapazitäten Orte zum Wohlfühlen, die sich durch einen eigenen, regionalen Charakter, lokalen Bezug sowie einer eigenen Design-Identität mit individuellem Ambiente und individueller Ansprache auszeichnen. Gemäß des Unternehmenscredos »feeling good« – ein gutes Gefühl, gilt 100% Gast-Zufriedenheit. Sitz der Unternehmensleitung für Europa ist Berlin. Die Dachmarke Leonardo Hotels wird durch die Brands »Leonardo Hotels«, »Leonardo Royal Hotels«, »Leonardo Boutique Hotels« und »NYX Hotels« ergänzt.